Wärmepumpe nutzt die Energie der Natur kostenlos, ohne CO2-Emissionen, ohne Brennstoffe wie Holz, Gas oder Diesel. Wählen Sie, um sich intelligent aufzuwärmen. 
 
Wussten Sie das?
Ihr Zuhause sammelt Wärmeenergie(Wände, Boden, Möbel usw.) sammeln alle Wärme oder Kühle, die sie allmählich an die Luft abgeben. Deshalb ist es absolut wichtig, dass diese thermische Trägheit unabhängig von der Außentemperatur konstant ist. Um sich in einem Haus "warm" zu fühlen, müssen Wände, Boden, Möbel usw. ständig Wärme aus dem Heizsystem speichern. Dies macht es zur effizientesten Wärmepumpe..
Wärmepumpe im Winter entzieht es dem Boden, Wasser oder Luft Wärme, und dann wird das Kältemittel mit Hilfe eines im Inneren montierten Kompressors auf eine noch höhere Temperatur erwärmt. Anschließend verteilt es Wärme im Haus. Im Sommer wird der Zyklus umgekehrt und das Haus gekühlt. Das Herzstück der Wärmepumpe ist der Kompressor. Der Wirkungsgrad der Pumpe wird am COP-Index gemessen, der so hoch wie möglich sein muss.
 
Denken wir zuerst an Holzkessel, Pellets oder Feuerzeuge, bei denen wir viele Dinge berücksichtigen müssen: Holz schneiden, lagern, den Kessel ständig versorgen, die Asche reinigen und entfernen, den Schornstein reinigen.
 
Mittels Wärmepumpekönnen wir all diese Probleme loswerden. Um zu arbeiten, müssen wir nur die Wärmepumpe an das Stromnetz anschließen. 
 
Wenn Sie weitere Informationen zu Solarthermie-Panoramen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte