Solarplatten

Wie wählen wir ein geeignetes Solarpanelsystem aus?

Nach welchen Kriterien kann ich die beste Lösung auswählen? Ich habe keine Ausbildung auf diesem Gebiet, aber jetzt möchte ich in ein alternatives Energiesystem investieren, das auf Solarenergie basiert. Wer kann mich professionell beraten? Kann ich als Amateur heute eine Entscheidung treffen, die ich später nicht bereuen werde?

Es gibt einige Fragen, die Sie dazu bringen, sich an uns zu wenden und um Rat in einem neuen Bereich zu bitten, in dem selbst spezialisierte Unternehmen noch viel zu lernen haben.

Konkrete Empfehlungen:

Von Anfang an müssen wir wissen, was wir wollen:

1. Solarplatten für Brauchwarmwasser und / oder 2. Sonnenkollektoren für Heizung und Warmwasser?

Wenn wir ein Solarpanelsystem nur für Brauchwarmwasser wollen, müssen wir uns überlegen, ob wir es nur für die erste Periode brauchen. Frühling - Herbst oder 1b. die ganze Jahreszeit? Diesen geklärten Aspekt werden wir je nach Leistung oder Preis nach einem System suchen.

Ein billiges Solarmodul hat den Vorteil relativ geringer Anlaufkosten und mit der Zeit (Jahre) einen zunehmend geringeren Wirkungsgrad.

Eine Hochleistungssolaranlage ist anfangs teurer (nicht viel), aber im Laufe der Jahre in Bezug auf Leistung / Service komfortabel.

Die Wahl ist in diesem Fall relativ einfach, da die Hersteller von Solarmodulen bereits Modelle vordefiniert haben, die auf Wasserspeicherkapazitäten basieren, um den Verbrauchern die Wahl des richtigen Systems für den täglichen Warmwasserbedarf zu erleichtern.

2. Wenn wir ein System von Sonnenkollektoren wollen, das uns hilft, Warmwasser zu erwärmen und zu produzieren, müssen wir wissen, dass es von Anfang an nur das ganze Jahr über sein wird. Hier sind die Dinge bereits kompliziert und Variablen erscheinen wie: Welchen Bereich hat das Haus? womit und wie heizen wir es derzeit auf? Wie können wir konkret wissen, welchen Sonneneintrag wir im Winter haben? Diese Elemente werden durch Computersimulation professionell bewertet. Es ist äußerst wichtig, dass neben "Worten" eine konkrete frühzeitige Bewertung der im Winter eingesparten Energie erfolgt.

Achtung! Sie haben zwei Häuser IMMER unterschiedliche Sonneneffizienz als Beitrag zur Heizung,NOCH NIE Ebenso abhängig von ihren spezifischen Besonderheiten.

Diese Aufnahme kann in der kalten Jahreszeit zwischen 5% und sogar über 50% liegen.

Gibt es noch andere Elemente auf dem Weg: Vakuumröhren oder flache / flache Sonnenkollektoren? Was mache ich im Sommer mit überschüssigem heißem Wasser? Kann ich den Pool mit Solarthermie heizen? Kann ich das System rechtzeitig fertigstellen?

Bei der Auswahl eines für jede Anforderung optimalen Sonnensystems ist eine spezielle Beratung erforderlich. "Allein" können wir dies nur tun, indem wir Zeit, Studium und Investitionen in spezielle Schulungen investieren und Zugang zu Informationen haben, zu denen nur Unternehmen aufgrund des spezifischen Tätigkeitsbereichs Zugang haben, sowie die Geschäftsbeziehung mit Produzenten mit Erfahrung in Westeuropa.

Unter Berücksichtigung einiger klarer Kriterien können wir Solarenergie zu unserem Vorteil nutzen, ohne unangenehme Erfahrungen mit unserem Geld zu machen.